Freitag, 20. April 2012

Auf dem Weg zu meiner Kamera und zur Fotografie I

Ich habe ja schon im ersten Post geschrieben, dass ich darüber berichten möchte wie ich meine Kamera gefunden habe. Vielleicht helfen meine Erfahrungen ja jemandem der auf der Suche ist. Dabei fange ich mal mit der ersten Kamera an an die ich mich erinnere. Dazu gehört natürlich auch mein Weg zur Fotografie (ist sogar noch viel wichtiger).

Aller Anfang ist analog

Die erste eigene Kamera an die ich mich erinnere ist eine langgezogene schmale orange analoge ohne Zoom. Sie hatte aber immerhin einen eingebauten Blitz. Bilder habe ich davon leider nicht mehr. ich war ja auch noch ganz klein. Ich erinnere mich aber noch wie ich sie oft auch ohne Film ausgelöst habe - ich mochte dieses Gefühl einfach!
Danach kamen dann noch einige Analoge Kompakte vom Discounter und aus der Familie.

Es wurde digital - hp photosmart 433

Meine erste digitale Kamera war eine hp photosmart 433 - Ich war stolz wie ein Schneekönig und habe sie noch heute:



Sie hat sage und schreibe 3,1MP und 3x digitalen Zoom. Aber ich habe sie geliebt und einige Jahre benutzt. Ich war mit ihr sogar in Norwegen und schaue mir die Bilder heute noch gerne an:



Mit dem Handy unterwegs - Handyfotografie 

Doch trotzdem kam immer wieder das Verlangen nach neuen technischen Erungenschaften. So wurde die liebe hp von einem Handy abgelöst. Dem Sony Ericsson K800i. Dieses habe ich zwar nicht mehr, aber noch ein paar Bilder die ich damit über eine lange Zeit hinweg gemacht habe:






Es wird größer - Sony Cybershot DSC H10

Doch die Leidenschaft zur Fotografie und Technik forderte etwas neues ;) Und ein schier ewiges durchstöbern von Foren und Community´s begann. Das Ergebnis war eine geniale Sony Cybershot DSC H10 zum Geburtstag. Wow endlich fotografieren ;) Sie liegt griffig in der Hand, kommt mit ISO bis 400 super klar, es gibt sogar einen manuellen Modus und auch der interne Blitz ist für eine Kompakte echt geil gut:

Mit ihr habe ich dann wirklich sehr viel fotografiert und mein Interesse für Fotografie wuchs immer mehr an:






Und auch mit ihr war ich wieder in Norwegen;













Ich war also mit der Kamera voll zufrieden und mag sie immer noch. Fotografie ist für mich immer mehr eine Ausdrucksform geworden die mir sehr viel Spass macht und die ich mit meiner Liebe zur Natur und dem Erstaunen in ihr verbinden kann. Wie ich dann dazu kam eine Spiegelreflex zu wollen, wobei ich immer meinte, dass das nur was für die ist welche sich sehr mit Fotografie beschäftigen und es dazu kam das ich mich noch mehr mit Fotografie beschäftigte ist im nächsten Post zu erfahren (vielleicht schon heute).

Kommentare:

  1. Also die Aufnahmen mit der Cybershot sind echt genial! LG Paul

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankefein ;)
      Bald gibts dann noch mehr Bilder mit den nächsten Kameras - ich hoffe mal mein Fotografieren entwickelt sich mit den Kameras weiter und nicht nur die Kameras ;)

      Löschen

Über einen Kommentar mit Fragen, Anregungen, Lob, Kritik, ... freue ich mich immer sehr!
Dabei wäre es schön, wenn du einen Namen mit dem man dich ansprechen kann hinterlässt. Dafür kannst du unter dem Kommentarfenster neben "Kommentar schreiben als:" z.B. Name/URL auswählen.

Jeremias